Prüfung

Die Prüfung beinhaltet zwei Teile:

Schriftlicher Teil:

Die schriftliche Prüfung umfasst folgende Prüfungsbereiche:

  • Technologie
  • Warenwirtschaft
  • Wirtschafts- und Sozialkunde

Im Rahmen der schriftlichen Prüfung erstellen die Prüflinge aus dem vorgegebenen Warenkorb ihren Menüvorschlag für die praktische Prüfung.

Praktischer Teil:

In der praktischen Prüfung soll der Prüfling in insgesamt höchstens sechs Stunden nach einem vorgegebenen Warenkorb ein dreigängiges Menü für sechs Personen zubereiten und präsentieren, sowie ein gastorientiertes Gespräch führen. Er soll einen Arbeitsablauf erstellen und zeigen, dass er Maschinen und Gebrauchsgüter wirtschaftlich und ökologisch einsetzen, Sicherheit und Gesundheitsschutz, sowie Hygiene bei der Arbeit berücksichtigen und Gäste beraten kann.